Zum Anfang

 
Person


Heilpraxis
Seminare
Wörterbuch
   des Lebens

Schmunzel-
  weisheiten


   Person  |  Vita     

Lebenslauf


20. Mai 1950

Am 20. des Wonnemonats Mai, Anno 1950, habe ich in Darmstadt das Licht der Welt erblickt.

1956 Ostern

Ich hatte das Glück, als frühe Prägung, in einem Vorschuljahr die besondere Pädagogik eines Montessori-Kindergartens zu erleben.

1967 Ostern

Ich bekomme meine Schultüte.

1962 Ostern

Ludwig-Georgs Gymnasium – Humanistisches Gymnasium Darmstadt

1966 Ostern

Kurpfalz-Internat bei Heidelberg

1968 Febr.

Georg Büchner Schule – Neusprachliches Gymnasium Darmstadt

1968 Sept.

Von Schule habe ich jetzt die Nase voll und werde während einer 3 ½ jährigen Lehre am Deutschen Kunststoff Institut der TH-Darmstadt zum Feinmechaniker-Gesellen.

1972 Februar

Weiterbildende berufsaufbauende Schule

1973 Februar

Jetzt zieht es mich von der Technik zum Menschen hin:
¼ Jahr Praktikum in einem Gemeindekindergarten
¼ Jahr Praktikum in einer Klinik in Darmstadt

1973 Herbst

Umzug nach München, um dort Heilpraktiker zu werden.
Pflegehelfer im Krankenhaus in der Thalkirchnerstraße

1974 April

Heilpraktiker-Schule des DH – München – Giselastraße - bis März 1977

1975

Beginn der Teilnahme an Atemkursen bei Herta Richter. Sie war meine Lehrerin in Atemarbeit bis Ende 1979

1977 Juli

Heilpraktiker-Amtsarzt-Prüfung.
Ab dann Assistenz in einer Heilpraktiker Praxis.

1978 Mai

Eröffnung meiner eigenen Heilpraxis in München
und Nebenjob als Sitzwache in der Kinderklinik München und später auch als Busfahrer für behinderte Kinder.

1979 Juni

Praxisschließung. Es beginnt eine Zeit der Nachreifung und Selbstfindung

1979 Nov.

Rückkehr nach Darmstadt.
Ich pflege meinen Vater bis Juli 1981.

1980 April

Ich lerne die Frau meines Lebens kennen,
wir werden in 11 Jahren heiraten.

1981

Ein Weg der Selbstfindung:
Jobs am Bau bis in den Herbst 1983

1982 Herbst

Vorsichtiger Neubeginn meiner Berufung als Heilpraktiker mit Massagekursen

1983 Dezember

Eröffnung meiner Heilpraxis in Darmstadt
Eröffnung eines Photosatzstudios in Egelsbach

1984

Beginn als Kursleiter im Odenwaldinstitut mit Kursen wie
Fasten / Deinen Weg gehen auf die Innere Stimme hören / Zwischen Kopf und Bauch sitzt das Herz / Der Wilde Mann Die Wilde Frau / Energiearbeit u. Familienferienkurse. Diese Ära dauert 13 Jahr und geht bis 1997.

1986

Schließung des Photosatzstudios.
Die Praxis ist jetzt Mittelpunkt meines beruflichen Lebens.

1988

Beginn der Trainings bei Rhea Powers u. Frank Gawein Bantle - spirituelle Lehrer in Licht- u. Energiearbeit bis 1993

1991

Beginn gemeinsamer Kurs- und Trainings-Angebote mit einer Kollegin.
Themen: Licht- u. Energiearbeit, Channeling – Persönlichkeitsentwicklung und Wachstum.

1991 Juli

Heirat mit Judith Winkler.

1992 Mai

Nach der Pflege der Eltern Umzug nach Seeheim in unsere
Wirk- u. Wohnstätte. Praxiseröffnung in Seeheim.

2004 Februar

Beginn einer 3 Jährigen Ausbildung in Traumatherapie

2006 August

Zertifizierung in Somatic Experiencing (SE) Traumatherapie n. P. Levin

2010

Ausbildung und Zertifizierung in der
wingwave - Coaching - Methode



Mit Demut komm' der Mensch dem Mensch,  so bleibt der Mensch dem Menschen Mensch